Anmeldung

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 480 Gäste online

Statistiken

Seitenaufrufe : 25470164
Start

LAZ-Hallensportfest 2013

PDF Drucken E-Mail

laz-logo_200x200_rotAuch im Jahre 2013 richtet das LAZ Obernburg Miltenberg sein Hallensportfest aus. Am 27. Januar um 10:30 Uhr fällt in Elsenfeld der erste Startschuss. Bereits zum 33. Mal dürfen Schülerinnen und Schüler an diesem Wettkampf teilnehmen.
Neu in diesem Jahr sind einige Änderungen in den Schülerklassen U10 und U8. Hier hat das LAZ sich dazu entschieden einige Neurungen, welche sich an den Richtlinien der neuen Kinderleichtathletik orientieren, einzuführen.
Auch kann in diesem Jahr zum ersten Mal per Cosa-Meldeportal gemeldet werden. Wir möchten daher auch alle Vereine mit einem vorhandenen Login für dieses Portal bitten, auch von diesr Meldeart gebrauch zu machen.

*** NEUREGELUNG U10 (und jünger) ***

Bei allen Schülerklassen U10 (also W9 und jünger sowie M9 und jünger) gelten in diesem Jahr gesonderte Regelungen:Dies betrifft zum einen den 35m-Lauf. Dieser wird nun von jedem Schüler der Klasse U10 zweimal absolviert. Der erste Lauf wird hierbei aus dem Stehen, der zweite aus einer Bauchlage heraus gestartet. Die so erzielten Zeiten dieser beiden Läufe werden addiert und zur Ermittlung der Sieger in den jeweiligen Altersklassen verwendet. Es finden hierbei also keine Endläufe statt.
Desweiteren wird in den Altersklassen U10 die Rundenstaffel durch eine Pendelstaffel mit Hindernissen ersetzt. Für eine Pendelstaffel werden, wie vorher auch, 4 Schüler der jeweiligen Altersklassen benötigt.


Das LAZ freut sich wieder auf eine große Teilnehmerzahl und wünscht allen Athleten viel Erfolg.

Ausschreibung (Link) pdf_button

Zeitplan (Link) pdf_button

2x250px
ERGEBNISLISTE new

2x250px

 

Bayerische Hallenmeisterschaften 2013 der Männer, Frauen und U18 in München

PDF Drucken E-Mail

Nadine Niemann siegt im Hochsprung, Bronze für Alexander Schuh

Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München konnte Nadine Niemann (LAZ Obernburg-Miltenberg) im Hochsprung der Frauen die Goldmedaille erreichen. Sie siegte mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,74 m. Eine weitere Medaille, nämlich die bronzene, gab es über die 200 m der männlichen U18 für Alexander Schuh.

Am ersten Tag der bayerischen Meisterschaften wechselten sich bei den LAZ-Startern Licht und Schatten ab: Auf der einen Seite im Hochsprung zwei Jungs ohne gültigen Versuch bei der U18 und ein verpatzter Staffelwechsel mit Disqualifikation bei den 4 x 200 m, auf der anderen Seite mit Robin Wolf und Alexander Schuh zwei im Finale der U18 über 60 m mit den Plätzen 5 und 8. Außerdem ordentliche 8,05 s von Sina Gramlich bei den 60 m der Frauen. Dennoch war mit dem ersten Tag keiner der Sportler zufrieden.
2013-01_nadine - hochsprung
Das änderte sich dann am zweiten Tag. Los ging es mit dem fünften Platz im Weitsprung für Robin Wolf mit guten 6,02 m. Danach erreichte Sina Gramlich über die 200 m die Endläufe. Am Ende stand bei ihr Rang acht zu Buche. Alexander Schuh konnte dann über 200 m die Bronzemedaille in der U18 erreichen. Er musste nur dem neuen Bayerischen Rekordhalter Laurin Walter aus München und Alexander Peetz von der LG Fichtelgebirge den Vorrang lassen. Den Höhepunkt aus LAZ-Sicht erreichte allerdings wieder einmal Nadine Niemann. Die 18-jährige und noch für die Jugend startberechtigte Goldbacherin war nicht nur die Jüngste, sondern auch die beste Springerin bei diesen Meisterschaften. Die von ihr übersprungenen 1,74 m erreichte keine der Konkurrentinnen. Zusätzlich bedeutete diese Höhe eine neue persönliche Bestleistung. (vollständige Ergebnisliste)
 

Nordb. Hallenmeisterschaft Aktive / U20 / U18 in Fürth

PDF Drucken E-Mail

LAZ-U20 Staffel Nordbayerischer Meister

Bei den Nordbayerischen Hallenmeisterschaften am 13.01.2013 konnte die 4x200 m Staffel der U20-Jungs des LAZ den ersten Platz erreichen. In der Besetzung Anton Vorrat, Robin Wolf, Robin Staub und Johannes Skornicka hatten sie am Ende zwei Sekunden Vorsprung vor der Konkurrenz. Dieser Sieg ist um so erfreulicher, da mit Robin Staub und Robin Wolf zwei Läufer noch der U20 angehören und Robin Staub durch den krankheitsbedingten Ausfall eines anderen Läufers nur Ersatzmann war.

Neben diesem Erfolg konnten noch mehrere weitere sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Die 4x200 m Staffel der Frauen in der Besetzung Sina Gramlich, Heike Jörg, Lisa Krapp und Theresa Breunig wurde Zweite hinter der sehr starken Staffel der LAC Quelle Fürth. Sina Gramlich und Heike Jörg konnten darüber hinaus beide das Finale über 60 m erreichen und dort die Plätze fünf bzw. sechs erringen.

In der Altersklasser U20 wurde Robin Wolf über 60 m Sechster, Robin Staub erreichte im Hochsprung Rang 5 und Marvin Bauer konnte nach über einem Jahr Verletzungspause im Kugelstoßen den sechsten Platz erreichen. (Ergebnisliste)
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 14